Uniform und Reitzeug

Erlaubt sind alle Kavallerieuniformen Eidgenössische Ordonnanz der Jahre

1852, 1861, 1868/69, 1875, 1898, 1914/17, 1926, 1940, 1949 sowie die aktuelle Uniform der Patrouillenreiter des Train. Ausländische Patrouillen tragen ihre angestammten Uniformen und Reitzeuge.

Hier die gängigsten Typen:

Eidg Ord 1898
Eidg Ord 1898
Eidg. Ord 1949
Eidg. Ord 1949
Eidg. Ord. 1940
Eidg. Ord. 1940
Patrouillenreiter heute
Patrouillenreiter heute


Bei den Reitzeugen findet man heute nur noch  das Offiziers - und Mannschaftsreitzeug:

Offiziere                                       Reitzeug Eidg Ord 1900/11

Höh Uof, Uof und Mannschaft    Eidg Ord 1906

Wir werden zur Schonung der Pferde mit reduzierter Packung reiten: Kein Haferschlauch, Gewehre und Gamelle. Kurzfutter wird während dem Mittagsbiwak gefasst.

Uniformen können bei der Schweizer Kavallerieschwadron 1972 (Ord 1949) und der Kavalleriebereitermusik (Ord 1898) gemietet werden. Die Schweizer Kavallerieschwadron vermietet auch Reitzeuge.